Übung - Löschzüge 14. + 16.06.2021

Durch die Lockerungen was die Gruppengrösse anbelangt, konnten wir nach langer Zeit wieder mal mit den gesamten Löschzügen eine Ausbildungssequenz durchführen.
Die durch die Löschzugs-Chefs gut vorbereiteten Einsatzübungen konnte die Mannschaft hier Wissen in die Praxis umsetzen und das Kader das Gelernte aus den WBK’s in der Führung mit einfliessen lassen.

Die beiden unterschiedlichen Szenarien verlangten den Einsatzkräften nicht nur durch die sommerlichen Temperaturen zum Teil alles ab. 
Bei der Brandbekämpfung in einem landwirtschaftlichen Unterstand konnten die Einsatzkräfte noch auf eine gewisse Erfahrung zurückgreifen, das Einsetzen von Druckleitungen ab TLF, Retten von Personen gehört bekanntlich zu unseren Kernaufgaben. Beim zweiten Ereignis war dies nicht unbedingt der Fall. Der Verkehrsunfall mit zwei involvierten Fahrzeugen, wobei eines mit einem alternativen Antrieb versehen war, stellte die Einsatzleitung wie auch die Mannschaft vor Aufgaben die noch etwas Neuland bedeuteten. Wir als Ortsfeuerwehr haben in diesen Fall unsere Aufgaben wie Brandschutz, Betreuung der Lenker, Sichern der Fahrzeuge sowie den Verkehrsdienst bis zum eintreffen der Fachkräfte war genommen.