Übung - Löschzug 24. + 25.06.2019

Übung – Löschzug 24. + 25.06.2019

Nicht nur in den letzten Tagen, sondern bereits seit einigen Jahren ist die Thematik "Vegetations- und Waldbrand" in den Reihen der Feuerwehren präsent. Immer häufiger kommt es zu Waldbränden, Felder die in Brand geraten oder Bodenfeuer in der Nähe von Grillstellen.
Bereits vor längerem konnte ein Teil unserer Offiziere einen regionalen WBK über dieses Thema besuchen. Von da an war klar, dass auch wir in der FW Lotzwil-Rütschelen, uns mit diesem Thema tiefer befassen müssen.

In den vergangenen Jahren wurde hierzu das Kader mit mehreren Ausbildungssequenzen über das Vorgehen und Verhalten instruiert. Auf dieses Jahr hin haben wir uns entschlossen, sowohl in Material wie auch in die Ausbildung auf Stufe Mannschaft zu investieren.

Das Wetter hätte nicht passender sein können, bei heissen Temperaturen wurde in jeweils zwei Gruppen das angeschaffte Material, die korrekte Handhabung des Materials sowie das Thema Vegetations- und Waldbrand im Allgemeinem in einem kleinem Theorieblock und in einem praktischen Teil geschult.
Es galt der Mannschaft aufzeigen, was wir mit unseren einfachen Mittel bewirken können und wie wir uns bei einem solchen Einsatz korrekt verhalten.
In kurzen Worten wurden auch die Vorbereitungsarbeiten durch den Stab ab der Waldbrandgefahrenstufe "gross" aufgezeigt.
Die Sicherheitsbestimmungen sowie der Wasserhaushalt standen dabei immer im Vordergrund.

Die Entwicklung des Klimas in unserer Region wird uns den zukünftigen Weg aufzeigen.
Die ersten Schritte um den Folgen entgegenzuwirken haben wir nun getätigt, immer in der Hoffnung das Erlernte griffbereit zu haben, aber nicht einsetzen zu müssen.